Sie sind hier

Orla Sport DLX2

So mögen auch wir Musiker "Sport"! Das GT8000 Sport DLX2 vereint viele Vorzüge einer ausgewachsenen Orgel (z.B. "Orla Grande Theatre") mit der Flexibilität eines Keyboards. Auch ohne Holz-Untergestell und Basspedal verwendbar.

 

Technische Daten
 
Keyboard 1 x 61 Tasten, anschlagsdynamisch
Sound Bereiche Farb-Code-System für leichten und übersichtlichen Zugriff auf alle übereinanderlegbaren Klangbereiche
Sound Libraries GM Sound List (128 sounds), Theater Orgel Sounds (44 Klänge), ORLA XR Reality HD Sound List (175 Klänge in High Quality GM Klang Variationen), Orla Ultra Reality Klang Liste (34 Klänge), Akkordeon Klang Liste (40 Klänge)
Upper Flutes 9 Zugriegel, 4 Orgel Presets + 4 User Presets, Soft-Attack, Sustain (programmierbar), Rotor Effect langsam/schnell, Percussion: 5 1/3’, 4’, 2 2/3’(programmierbare Lautstärke), 3 Tasten-Klick Arten, Overdrive, Vibrato (programmierbar)
Lower Flutes 5 Zugriegel, 4 Orgel Presets + 4 User Presets, Sustain
Upper Orchestra 1 405 Sounds, Chorus, Sustain, Oktave, User, Volume
Upper Orchestra 2 361 Sounds, Portamento, Poly/Mono, Oktave, User, Volume
Special 361 Sounds, Chorus, Sustain, Oktave, User, Volume
Lower Orchestra 361 Sounds, Chorus, Sustain, Oktave, User, Volume
Bass 361 Sounds Sustain, Oktave, User, Volume
Conductor (Klang-Bereichs-Wahl-Tasten) 8 x An/Aus Taster für jeden Klangbereich.
Sustain Nachklang für jeden einzelnen Klangbereich getrennt wählbar und in der Länge einstellbar.
Oktave Oktav-Verschiebung für jeden einzelnen Klangbereich getrennt einstellbar (+ oder – 2 Oktaven)
Rhythmus Sektion 106 Styles mit 3 Variationen (musikalisch ansteigend), 16 User Styles, MFC (Multi-Finger-Chord)(2 Arten), OFC (Einfinger-Automatik) (alle 5 weltweit üblichen Methoden), Auto Bass, Custom Bass (Halbautomatik zum Pedal-Üben), Auto Chord, Memory, Split set (frei wählbarer Split-Punkt, Intro/Ending, Fade, Fill 1/2, Auto Start, Start/Stop, Drum Volume, Acc. 1, 2, 3 Volumen
Dynamic Frequency Compensator Höhen / Tiefen Regler, 2. Externer Verstärker & Aux-Eingang Level
Digital Reverb 12 Types – Room 1,2 & 3, Hall 1 & 2, Plate, Delay, Pan Delay, Organ Room, Organ Hall, Stage, Theatre.Reverb an/aus selektion für Upper, Lower, Bass, Drums & Accomp.Reverb Lock.
Orla Magic Chord Open and Closed harmonies. Octave Up option on Closed Harmony.
   
General Presets 6 Bänke mit je 16 Registrierungen: Reality Flutebars, Virtual Theatre, Church Organ, Reality Combo, Reality Orchestra & Reality Band.
Left Volume Schnellregler für Manual Balance
Bass to Lower Grundbass wird automatisch durch den gespielten Akkord erzeugt. Grundton oder chromatisch.
Custom Bass Zum gewählten Style passende Bassläufe spielen selbstständig, basierend auf dem getretenen Pedalgrundton, ideal zum Beasspedal-Üben
Lock All left or Style Only options
Power Up 2 Einstellungen: Default oder Last Registration
Easy Edit Voice Edit system über das Modulations-Rad
Auto Set-Up 106 Style Presets
Overall Presets 16 Programmierbare Presets
Styles 16 programmierbare Styles. Style Maker- eine sehr einfache Möglichkeit die Styles zu verändern
Chorus & Effekt Chorus: 16 Types - Chorus 1,2,3 & 4, Feedback, Flanger, Short Delay, Feedback Delay, Delay 1,2,3 & 4, Pan Delay 1 & 2, Multi Delay 1 & 2.
Enhancer 5 verschiedene Surround-Sound-Effekte
Pedale (Optional) Piano Style Sustain Pedal, DeLuxe Volume Pedal mit 2 eingebauten Fußschaltern, 13 Tasten Bass-Pedalboard
Fußschalter Funktionen Intro/Ending,Fill 1,Fill 2,Start/Stop, Rhythm Variation, Glide, Hold, Registration Shift +/-, Fade, Tempo +/-, Slow/Fast Tremolo, Vibrato, Conductor section control.
Tuning Transposer, Pitch
Anschlagsdynamik On/Off, 5 wählbare Kurven/Stärken
Wheels Pitch, Modulation
Midi 16 Midi Channels, Control Change On/Off, Program Change On/Off, Local Control On/Off, Int./Ext. Clock,Midi In(2)/Out/Thru
Anschlüsse 2 x L/R Ausgänge, 2 x L/R Eingänge (alles 6,3 mm Klinke)
Headphone Kopfhörer Anschluss
   
Größe (BxTxH) 114 cm x 43 cm x 13.5 cm (Keyboard alleine, Höhe ohne Stand)
Gewicht 19 kg (Keyboard alleine)